Macher-Bus

Datenschutzerklärung EnBW Macher-Bus

Stand: Februar 2020

Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme am Wettbewerb und Online-Voting des „EnBW Macher-Bus“

Wir, die EnBW Energie Baden-Württemberg AG, nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. In dieser Erklärung wollen wir Sie darüber informieren, wie wir im Rahmen der „EnBW Macher-Bus“ Aktion personenbezogene Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten zustehen. Dies beinhaltet die Bewerbung von Projekten für die „EnBW Macher-Bus“ Aktion, das Online-Voting und die Teilnahme an der Verlosung von Powerbanks sowie die anschließende Umsetzung der Gewinner Projekte.

Informationen dazu, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, wenn Sie die Website der „EnBW Macher-Bus“ Aktion besuchen, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen für die EnBW Webseiten, die Sie unter folgendem Link aufrufen können: www.enbw.com/datenschutz.

1. Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung meiner Daten?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die:

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Durlacher Alle 93
76131 Karlsruhe

Telefonzentrale +49 721 63-00
Telefonservicenummer +49 721 72 586-001
E-Mail: macherbus@enbw.com

Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden können Sie uns unter diesen Kontaktdaten erreichen.

2. Wie kann ich den Datenschutzbeauftragten erreichen?

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@enbw.com. Er steht Ihnen für Fragen zum Datenschutz gerne zur Verfügung.

3. Welche Kategorien personenbezogener Daten werden verarbeitet und woher stammen die Daten?

Wir erheben und verarbeiten im Rahmen der „EnBW Macher-Bus“ Aktion personenbezogene Daten von Mitwirkenden an Projekten, die für den Wettbewerb angemeldet wurden, sowie von Teilnehmern an Online-Voting und Gewinnspiel.

3.1 Bewerbung für den Wettbewerb

Wenn Sie sich mit Ihrem Projekt bei der Macher-Bus-Aktion bewerben, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

  • Name, Vorname
  • Anschrift
  • E-Mail Adresse
  • Telefonnummern

Sofern Sie darüber hinaus in der Beschreibung Ihres Projektes weitere Angaben tätigen oder uns beispielsweise Bildmaterial zur Verfügung stellen, verarbeiten wir gegebenfalls personenbezogene Daten von weiteren Mitwirkenden an dem Projekt. Wenn Ihr Projekt für das Online-Voting ausgewählt wird, veröffentlichen wir eine Beschreibung des Projektes auf unserer Webseite und Social-Media-Kanälen, die weitere personenbezogene Daten wie Informationen über das Engagement Mitwirkender oder Bild- und Videomaterial enthalten kann.

3.2 Teilnahme an Online-Voting und Gewinnspiel

Wenn Sie am Online-Voting und am Gewinnspiel (Verlosung von Powerbanks) teilnehmen möchten, verarbeiten wir Ihre E-Mail Adresse und gegebenenfalls Ihre Anschrift. Im Zusammenhang mit der Abgabe des Votings verarbeiten wir zur ordnungsgemäßen Registrierung Ihres Votings zudem folgenden Daten:

  • Anrede
  • Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse

Umsetzung der Gewinnerprojekte

Im Rahmen der Umsetzung der Gewinnerprojekte erheben und verarbeiten wir gegebenenfalls zusätzliche personenbezogene Daten wie Bankverbindungen oder weitere Angaben, die für die Umsetzung des Projektes im Einzelfall erforderlich sind.

4. Für welche Zwecke werden meine Daten verarbeitet und aufgrund welcher Rechtsgrundlage ist dies erlaubt?

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich dann, wenn wir entweder Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung erhalten haben oder die Verarbeitung gesetzlich erlaubt ist.

4.1. Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Vertragsanbahnung und/oder Vertragsabwicklung (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO)

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Durchführung des Wettbewerbs, sowie zur Auswahl und Umsetzung der Gewinnerprojekte sowie zur Durchführung des Online-Votings und des zugehörigen Gewinnspiels. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt hierbei jeweils auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Nähere Informationen zu den geltenden vertraglichen Bedingungen können Sie den Teilnahmebedingungen entnehmen.

4.2. Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO)

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Vertragserfüllung verarbeiten wir – sofern Ihre schutzwürdigen Interessen nicht überwiegen – Ihre Daten auch aufgrund unseres berechtigten Interesses oder des Interesses eines Dritten. Hierzu gehört die Überprüfung von Teilnehmerdaten zur Betrugsprävention.

4.3. Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO)

Wir unterliegen diversen rechtlichen Verpflichtungen, wie zum Beispiel den Steuergesetzen und dem Handelsrecht. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehört dabei die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten.

4.4. Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung

Eine Datenverarbeitung erfolgt zudem dann, wenn und soweit Sie in eine Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO eingewilligt haben. Die Zwecke der Datenverarbeitung ergeben sich aus der jeweiligen Einwilligung.

Wenn wir Bilder oder Videomaterial von Ihrem Projekt auf unsere Webseiten stellen, auf Social Media Seiten oder in Broschüren veröffentlichen möchten, erfolgt dies jeweils gegebenfalls auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß § 22 KUG.

4.5. Erhebung von technisch notwendigen Daten und Logfiles

Wenn Sie unsere Webseiten rein informatorisch besuchen, sich also nicht registrieren oder auf sonstige Weise Daten übermitteln (z.B. über ein Kontaktformular) werden von uns die Daten erfasst, die ihr Browser an uns übermittelt. Im Einzelnen sind dies die folgenden Daten:

  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Browsertyp und verwendete Version
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um Ihnen die Webseite anzeigen zu können, die Stabilität zu gewährleisten und zu verbessern, sowie aus Sicherheitsgründen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Erhebung dieser Daten sowie die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Eine Widerspruchsmöglichkeit des Nutzers besteht daher nicht.

Sofern Sie Angebote auf unseren Webseiten nutzen, die eine Registrierung voraussetzen, werden weitere Daten gespeichert. Hinweise zur Registrierung finden Sie in den Nutzungsbedingungen im Absatz „Registrierung“.

4.6. Verwendung von Cookies

Darüber hinaus werden bei der Nutzung unserer Webseite Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die durch uns oder durch eine andere Stelle (genauere Informationen finden Sie in der Beschreibung unserer Analyseverfahren im Folgenden) auf Ihrem Rechner gespeichert werden und durch welche der jeweils den Cookie setzenden Stelle bestimmte Informationen zufließen. Cookies werden dabei immer browserbezogen zugeordnet. Durch die Verwendung der Cookies ist es nicht möglich, Programme auszuführen oder Viren auf Ihren PC zu übertragen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und beispielsweise die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Dies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können. Ebenso steht es Ihnen frei, jederzeit sämtlich Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers zu löschen.

4.7. Verwendung von technisch notwendigen Cookies

Wir verwenden technisch notwendige Cookies dazu, unser Internetangebot nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Im Einzelnen werden in den Cookies folgende Daten gespeichert und an uns übermittelt:

  • Formular- bzw. Sessiondaten
  • Serverzuordnung beim Chunked-Uploading

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Nutzung dieser Cookies dient dazu, Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern. Einige Funktionen unserer Webseite funktionieren auch nicht ohne den Einsatz dieser Cookies und könnten daher nicht angeboten werden. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Cookies ergibt sich aus den vorgenannten Zwecken. Die Cookies werden nach Beendigung der Session (z.B. Ausloggen oder Schließen des Browsers) oder nach dem Ablauf einer vorgegebenen Dauer gelöscht.

5. An welche Kategorien von Empfängern werden meine Daten übermittelt?

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Innerhalb der EnBW Energie Baden-Württemberg AG erhalten nur die Abteilungen und Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die dies zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigen.

Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur übermittelt, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich und gesetzlich erlaubt ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Zur Erfüllung unserer Verpflichtungen bedienen wir uns der Hilfe von Dienstleistern und können in Einzelfällen auch Dritte informieren. Folgende Empfängerkategorien können Daten erhalten:

  • IT-Dienstleister
  • Marketingdienstleister
  • Werbeagenturen
  • Logistik- und Postdienstleister
  • Druckdienstleister
  • Presse
  • Behörden

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG ist Teil des EnBW Konzerns und wirkt arbeitsteilig mit anderen Konzerngesellschaften zusammen. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an andere Konzerngesellschaften erfolgt ebenfalls nur dann, wenn hierfür eine Rechtsgrundlage besteht und dies für einen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

6. Werden die Daten auch an Empfänger in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes übermittelt? Wie wird ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt?

Ihre Daten werden durch uns nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes gespeichert. Allerdings ist im Wege von Administrationszugriffen auch ein Zugriff aus einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes möglich, da oftmals die Betriebsfähigkeit der Systeme nach dem Follow-the-Sun Prinzip sichergestellt wird. Ein Datenzugriff erfolgt in diesen Fällen nur, wenn entweder für das jeweilige Land ein Angemessenheitsbeschluss der Kommission existiert, wir mit den Dienstleistern die von der EU-Kommission für diese Fälle vorgesehenen Standardvertragsklauseln vereinbart haben oder das jeweilige Unternehmen eigene intern verbindliche Datenschutzvorschriften aufgestellt hat, welche von den Datenschutzaufsichts-behörden anerkannt worden sind.

7. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die oben genannten Zwecke und/oder für gesetzliche Aufbewahrungspflichten notwendig ist und bis alle gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind. Aus diesem Grund löschen wir die Daten der Online-Voting-Teilnehmer nach Durchführung des Votings, des Gewinnspiels und Übersendung der Preise.

Hat sich der - der Erhebung zu Grunde liegende - Zweck erfüllt, so werden die Daten regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre befristete Weiterverarbeitung ist erforderlich. Sofern wir Foto- oder Bildmaterial erhalten, speichern wir diese und im Rahmen dessen auch die personenbezogenen Daten, solange wir eine Nutzungsabsicht nicht aufgeben. Entsprechend der Teilnahmebedingungen räumen uns Teilnehmer am Wettbewerb Nutzungsrechte zeitlich unbeschränkt ein. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit sie zum Nachweis Ihrer Einwilligung erforderlich sind, im Übrigen soweit ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht, uns gegen Rechtsansprüche zu verteidigen.

8. Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?

In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft der über Ihre Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bitte beachten Sie die Einschränkungen des § 34 BDSG.
  • Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten
  • Nach Art. 17 haben Sie das Recht auf Löschung personenbezogener Daten. Bitte beachten Sie die Einschränkungen des § 35 BDSG.
  • Nach Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Nach Art. 20 haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit
WIDERSPRUCHSRECHT ART. 21 DSGVO

Sofern wir Ihre Daten aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) oder zur Wahrnehmung einer öffentlichen Aufgabe (Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO) verarbeiten und wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe gegen diese Verarbeitung ergeben, haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen diese Verarbeitung. Ein Recht auf Widerspruch steht Ihnen im Übrigen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO gegen jede Art der Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu.

Ihren Widerspruch können sie jederzeit formfrei an uns richten. Zur bestmöglichen Bearbeitung bitten wir Sie, die folgenden Kontaktdaten zu nutzen:

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Durlacher Alle 93
76131 Karlsruhe
Tel: +49 721 72 586-001
E-Mail: macherbus@enbw.com

9. Kann ich erteilte Einwilligungen widerrufen?

Sofern wir Ihre Daten auf Basis einer von Ihnen erteilten Einwilligung verarbeiten, haben sie das Recht Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ihre Daten werden dann nicht mehr zu den von der Einwilligung umfassten Zwecken verarbeitet. Bitte beachten Sie, dass die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, welche vor dem Widerruf erfolgt ist, durch den Widerruf nicht berührt wird. Ihren Widerruf richten sie möglichst an:

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Durlacher Alle 93
76131 Karlsruhe
Tel: +49 721 72 586-001
E-Mail: macherbus@enbw.com

10. Habe ich ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde?

Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt, können Sie sich gemäß Art. 77 DSGVO jederzeit mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Dies gilt unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

11. Muss ich die Daten bereitstellen oder ist die Bereitstellung für den Vertragsschluss erforderlich?

Die Bereitstellung von Daten ist freiwillig. Damit wir den Wettbewerb, das Online- Voting und das Gewinnspiel durchführen und Sie dabei berücksichtigen können, benötigen wir Angaben zu Ihrer Person und Ihre Kontaktdaten. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, werden wir Sie für die Teilnahme am Wettbewerb nicht berücksichtigen können.

12. Wird anhand meiner Daten eine automatisierte Entscheidungsfindung durchgeführt? Und wenn ja, wie wird das gemacht und welche Auswirkungen hat dies auf mich?

Nein, eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.

13. Können diese Informationen geändert werden? Und wenn ja, wie erfahre ich hiervon?

Diese Datenschutzhinweise gelten für die gesamte Dauer der „EnBW Macher-Bus“ Aktion 2020. Sollten sich während der Laufzeit der Aktion Änderungen ergeben, würden diese auf der Aktionswebseite www.enbw.com/macherbus veröffentlicht.